Startseite > Raumschiffe im 22. Jhd. > Waran  
TSS 725 WARAN
 

Nationalität: Erde
Hersteller: ARGUS
Schiffstyp: Truppentransporter mit beschränkter Reichweite
Hauptantrieb: Ionentriebwerk Blitz, Schubleistung: 1 Mio. Kilo-Newton
Besatzung: 4 menschliche Dienstgrade
Bewaffung: Leichte Laserstrahler
Panzerung: Schutzschirm 9XD11, 25 cm Plastistahl

   
Als militärischer Transporter hatte die WARAN die Aufgabe, Truppen schnellstmöglich von einem Ort zum anderen zu befördern und dabei möglichst unauffällig zu bleiben. Außerdem sollte er, falls er entdeckt werden sollte, äusserst schwer zu kapern sein. Eine der beiden größten irdischen Schiffswerften, die ARGUS (Allgemeine Raumschiffbau - Gesellschafts - Union, Solsystem), wurde mit diesem Projekt beauftragt, und bald darauf konnte man der Terranischen Verteidigungsbehörde die WARAN vorstellen. Um unauffällig zu bleiben, durfte der Transporter nicht allzu gross ausfallen, ausserdem musste er gegen Angriffe gut gepanzert sein. Diese Anforderungen erfüllte die WARAN zwar zufriedenstellend, liessen ihre Reichweite aber entsprechend klein ausfallen. Obwohl dieses Schiff nur 100 Mann auf einmal befördern konnte und nur leicht bewaffnet war, machte es diese Schwächen durch seine enorme Schnelligkeit und starke Panzerung wieder wett. Während seine Waffen höchstens leichtgepanzerten Schiffen im Umkreis von einem Kilometer ernsthaft beschädigen konnten, hatte selbst schwerer atomarer Beschuss weder auf seine Panzerung noch auf seine Geschwindigkeit einen Einfluss. Erst wenn der Gegner auf mehr als einen Kilometer an sie herangekommen war, wurde es für die WARAN gefährlich. Mit ihren Waffen war es jedoch meist möglich, den Gegner so lange auf Distanz zu halten, bis sie das Weite suchen konnte.

Eingesetzt wird die WARAN in Regionen, in denen Ionenstürme und Meteoritenhagel keine Seltenheit sind. Ihre robuste Bauweise, die sich in bisher jeder Situation bewährt hat, hat ihr in der Umgangssprache den Spitznamen "Truppentresor" eingebracht.

 

  Besucher: 27181 seit 03.12.2017