Startseite > Raumschiffe im 22. Jhd. > Kometenlicht  
TSS 597 KOMETENLICHT
 

Nationalität: Erde
Hersteller: ORAG
Schiffstyp: Linienraumschiff
Hauptantrieb: 4 ORAG Ionentriebwerke “Rasant”, Schubleistung: 1,1 Millionen Kilo-Newton
Besatzung: 5 Flugoffiziere, 3 Techniker, 50 Flugbegleiter
Passagierkapazität: 600
Panzerung: Meteorabwehrschirm XQ40L

   
Wer je auf einem größeren Raumhafen gewesen ist, dem ist bestimmt ein grosser Schiffstyp aufgefallen, den man ständig beim Starten, Landen oder Abfliegen sehen konnte. Dieser Raumer wird auf allen bedeutenden Linien eingesetzt, es handelt sich dabei um die allseits bekannte KOMETENLICHT.

Dieser Passagiertransporter, Nachfolger der STERNENLICHT, kann bis zu 600 Personen befördern. Das formschöne Schiff kann an fast allen Plätzen des bekannten Universums angetroffen werden. Es stammt aus der Fertigung der mit der ARGUS grössten Werft, der ORAG (Orion Raumschiff - Anlagenbau - Gesellschaft), die vorher grösster Zulieferbetrieb für die ARGUS-Werft war. Zu dieser Zeit befand sich der regelmässige Passagierverkehr noch im Entwicklungsstadium, fast ausschliesslich militärische und wenige Linienschiffe, hauptsächlich für das Industriemanagement und eine bestverdienende Oberschicht, befanden sich auf den interplanetaren Flügen. Die ARGUS war mit militärischen Aufträgen voll ausgebucht, und da allgemein ein Anstieg des Passagierverkehrs in dennächsten Jahren erwartet wurde, sah die ORAG die Chance und entwickelte dafür die STERNENLICHT. Das neue Passagierschiff kam besser an, als man ursprünglich erhofft hatte. Das lag hauptsächlich daran, dass man das Schiff nicht nur zweckmässig, sondern auch ästhetisch gebaut hatte. Ihre vier Steuerdüsen, auf jeder Seite eine, befähigen die STERNENLICHT ausserdem zu einer sehr beweglichen Navigation, so dass das Schiff nahezu jedem Hindernis problemlos ausweichen konnte. Dadurch wurde das Schiff zum Renner.

Als der Passagierverkehr bereits am florieren war, stellte sich jedoch heraus, dass das Schiff zu klein war, um langfristig rentabel zu sein, und so wurde die KOMETENLICHT entwickelt. Äusserlich unterscheiden sich die Typen nur in der Passagierkapazität (STERNENLICHT: 300 Passagiere) und dem Schiffsrumfanhang. Heute bedient die STERNENLICHT nur noch den Kurzstreckenverkehr, die KOMETENLICHT dagegen den Mittel- und Langstreckenverkehr.

 

  Besucher: 18711 seit 03.12.2017