Startseite > Kuriose Geschichten > Grillengeschichte  
 Grille
DIE GRILLENGESCHICHTE
(THE CRICKET STORY)
(Original in Englisch von Martha Bricksom, Texas, USA)
 (aus dem Englischen übersetzt von Thorsten Helbing)
 

Eines Tages, als ich in einer Stadt wohnte, wollte ich mit einer Freundin Essen gehen. Es war gerade Mittagszeit und wir gingen eine der belebtesten Strassen hinunter. Es waren alles mögliche an Getöse in der Stadt - Autos hupten, man hörte Fussgetrappel und die Gespräche der Leute. Und inmitten all dieses Getöses wandte sich meine Freundin an mich und sagte: "Ich höre eine Grille!"
"Keineswegs", sagte ich, "du kannst unmöglich eine Grille in all diesem Getöse hören. Du musst es Dir einbilden. Ausserdem habe ich nie eine Grille in der Stadt gesehen."
"Nein, wirklich - ich höre eine Grille. Ich werde es Dir zeigen."
Meine Freundin hielt eine Weile inne, führte mich dann über die Strasse zu einer Betonfläche mit einem Baum darin. Und dort, unterhalb des Laubes war eine Grille!
"Das ist verblüffend", sagte ich, "du musst ein übermenschliches Gehör haben. Was ist Dein Geheimnis?"
"Nein, mein Gehör ist echt das gleiche wie deins. Da gibt es kein Geheimnis. Schau, ich zeige es dir."
Sie griff in ihre Tasche, holte etwas loses Kleingeld heraus und warf es auf den Bürgersteig. Und inmitten des Getöses in der Stadt drehte sich jeder Kopf innerhalb von 7 Metern danach um, woher das Geräusch gekommen war.
"Siehst du", sagte sie, "es hängt nur davon ab, wonach du lauschst".

Übernommen von Rona Leventhal.

 

  Besucher: 18711 seit 03.12.2017